Das  Gewölbe

 

 

In diesem Sommer ist das Restaurant ausschließlich für Hotelgäste geöffnet.

Im Herbst schauen wir weiter - sobald sich an diesem Konzept etwas ändert, teilen wir es Euch auf dieser Seite mit.

Liebe Grüße

Eure Gutshotelfamilie

Liebe Hotelgäste,

so gern verwöhnen wir Euch den ganzen Tag über mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Wir kochen eine regionale kleine Karte. Ingo verwöhnt mit täglich wechselnden Menüfolgen in der Halbpension. Oft passen wir den Einkauf an die kulinarischen Wünsche der Gäste an. Manchmal genießen wir eine rustikale Brotzeit oder erwärmen Körper und Seele mit heißer kräftiger Suppe -

und klar, auch Torstens Auftritt als Grillmeister darf nicht fehlen.

Zwischen Frühstück und Abendessen gibt es tolle Eisbecher, himmlische Kuchenvariationen und natürlich die ein oder andere flüssige Sünde.

Gibt es etwas, was wir in diesem Zusammenhang beachten sollen? Dann teilt es uns bitte gern vorher mit, wir sind auf vieles eingestellt - lernen aber gern immer wieder neu dazu! :-)

Anstehende
Termine

Was soll hier in Zukunft wieder stehen? Erzählt uns, worauf Ihr Lust habt! Was wollen wir gemeinsam erleben? Wir freuen uns auf Eure Vorschläge. Einfach über das Kontaktformular oder an info@gutshotel.de

1 / 1

Please reload

Home  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum

Liebe Freunde des Gutshotels

und des guten Buches,

nun sind wir real angekommen im Groß Breesener

Jahr der Improvisation.

Ihr seid wundervolle Gäste, deren Gastgeber wir von Herzen gern wieder sein möchten. Die erste gute Nachricht ist: Es gibt uns noch.  Die zweite gute Nachricht:

Wir sind geöffnet!

 Wir beginnen mit einer kleinen Variante und schauen mal, was uns miteinander gefällt.

Klein heißt: Wir sind in diesem Sommer definitiv NUR und ausschließlich für Hotelgäste geöffnet. Dies gilt für den gesamten Hotelkomplex - Restaurant, Park, Bücherscheune, Café, Lädchen.

Liebe Hotelgäste, wir freuen uns riesig auf Euch!

An alle anderen:

Ganz lieben Dank

für Euer Verständnis.

 Auf dem Blog der Bookoholiker schreibt

die Hausschreibfeder Euphelia

in unregelmäßigen Abständen  

Tagebuch.

www.bookoholiker.de/blog

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen.

Eure Conny, Torsten, Maxi

mit der zauberhaften

Gutshotel-Familie